Home
Kurse
Artikel
Farben
Readings
Reisen
Schamanismus
Termine
Shop
Lichtblitze
Über uns
Kontakt
> Über Farben

 

Farbe ist Leben
Leben ist Farbe und deshalb farbig

Farbtherapie unterstützt die

Vitalität der Lebensenergie und damit

die Selbstheilungskräfte des Körpers.

ROT steht für Tatkraft und Handeln, Bestrahlungen mit Rot fördern die Aktivität, bekämpfen Müdigkeit, fördern die Blutzirkulation und wirken anregend auf Stoffwechsel, Haut und Drüsen. Sie ist neben Blau die Lieblingsfarbe der meisten Menschen unseres Kulturkreises und wird oft von lebendigen und optimistischen Personen getragen. Die Farbe Rot unterstützt die Energie der Sexualorgane und bei Frauen, die nicht schwanger werden können, empfiehlt es sich, eine rote Schlafzimmerlampe aufzuhängen.

ORANGE ist wie Rot eine warme Farbe und wirkt fördernd auf die vitalen Kräfte der Niere, stützt das Lungengewebe, wirkt gegen Verstopfung und löst emotionale Verspannungen. Sie ist eine inspirierende und anregende Farbe. Orange hilft bei depressiven Personen oder lethargischen Menschen, sie ist eine "soziale Farbe", die Freude, Spaß, Offenheit und Freude an der Geselligkeit ausdrückt.
GELB hat einen positiven Einfluß auf die Nerven und wirkt fördernd auf Magen, Darm, Leber, Milz und Blase. Gelb wirkt hervorragend gegen Depressionen. Im übrigen ergaben Untersuchungen, daß Hühner mehr Eier legen, wenn man ihre Brutstätte gelb bestrahlte. Sie stimuliert die linke Gehirnhälfte und hilft deshalb auch beim Studium. Gelb ist eine der drei Grundfarben, die Farbe der Weisheit und Imagination, der Freude und Neugier.

GRÜN symbolisiert Gleichgewicht und Harmonie. Farbbestrahlungen mit Grün beruhigen das gesamte Nervensystem, wirken gegen Anspannungen, Nervosität, Schlafstörungen. Es restauriert angegriffene Nerven und gilt als Nervennahrung. Grün ist die Farbe der Balance, mit Blau die Grundfarbe der Natur. 
Menschen, deren Lieblingsfarbe Grün ist, sind oft bescheiden, ausgeglichen und geduldig. Grün entspannt die Augen und den gesamten Körper.

BLAU hat einen antiseptischen und kühlenden Effekt. Die Farbe vermindert die Pulsfrequenz und wirkt schmerzstillend. Blau wirkt fieberhemmend und ebenso nervenernährend. Blau verbindet uns mit dem Ozean und dem Himmel. Blau ist die Farbe der Selbstbeobachtung, Innenschau. Blau gestrichene Wände beruhigen zunächst, wirken dann aber kühlend.

INDIGO ist sehr wirksam bei nervösen und geistigen Störungen und wirkt anregend auf die Hypophyse. Durch seine hohen Schwingungen hat Indigo einen anästhesierenden Effekt und eine heilende Wirkung bei Brandwunden.

VIOLETT wirkt anregend auf den geistigen und spirituellen Bereich. Es hat einen ausgleichenden Effekt bei Depressionen und Migräne. Violett als Meditationsfarbe verwendet erleichtert die Entwicklung von Visionen. Violett ist eine Mischfarbe zwischen Rot und Blau und vereinigt die beiden 
Gegensätze: Leben, Feuer, Kraft, Vorwärtstreiben (Rot) mit Ruhe, Gelassenheit, Innenschau und auch Stehenbleiben (Blau). Violett und Purpur sind auch die Farben von hohen kirchlichen Würdenträgern 
(christliche Kirche), während in Asien die Farbe Orange als Ausdruck von Spiritualität gesehen wird.

GOLD ist eine Schutzfarbe, stärkt vor allen Dingen das Herz und das Selbstbewußtsein und steht symbolisch als Farbe für die universelle Liebe. Gold ist die Farbe des vollkommenen Edelsein und wird mit der Fähigkeit des Schweigens in Verbindung gebracht. Derjenige, der zur rechten Zeit schweigen kann, ist der wahre Meister. Im Märchen sind die größten Schätze immer aus Gold.

SILBER ist die Transformationsfarbe und unterstützt Entwicklungsprozesse. Es kann mit allen Farben kombiniert werden und wirkt der Lethargie entgegen. Reden ist Silber, sagt der Volksmund, aber 
Schweigen ist Gold. Silberist eine sehr anpassungsfähige Farbe und kann mit vielen Farben kombiniert werden. Es unterstützt in der Regel die Ausdruckskraft der anderen Farben.

SCHWARZ ist physikalisch die Abwesenheit von Farbe und wirkt energieabziehend. Es ist aber auch gleichzeitig eine Schutzfarbe. Schwarz sollte auf keinen Fall bei Depressionen, Erschöpfungszuständen 
oder Ängsten getragen werden. Schwarz ist die Farbe des Geheimnisvollen, des Unerklärlichen, sie weist auf versteckte seelische Tiefen und unterdrückte, heimliche Bedürfnisse hin.

WEISS beinhaltet alle Farben. Es ist die Farbe der Reinigung, der Klarheit. Die Farbe symbolisiert auch Jugend und Frische. Weiß ist ebenfalls eine Schutzfarbe, die von manchen religiösen Gruppen getragen wird, um damit entweder Einfachheit auszudrücken, oder Klarheit und Reinheit des Herzens. 
In buddhistischen und hinduistischen Ländern wird Weiß als die Farbe der Trauer getragen. Eine weiße Weste zu haben bedeutet im Volksmund unschuldig zu sein. Therapeutisch nehmen wir weiß zu Meditationen, zum Schutze und um starke Farben abzumildern.

Das ist nur eine kurze Einführung in die Farbtherapie. Mehr über wissenschaftliche Grundlagen, Wirkung und Anwendung erfahren Sie in Fachbüchern und dem Video über Farbmedizin.
Christa Muths
Heilen mit der Kohärenz des Lichtes

Christa Muths
Farbtherapie: Der sanfte Weg zur Gesundheit

Christa Muths
Farbmedizin, Video

Christa Muths
Heilen mit Farben, Bildern und Symbolen

weitere Infos in unserem Shop: siehe espacio shop